post

Flutlichtspiel in der Ungarnstraße

Am Gründonnerstag tritt unsere Mannschaft zum dritten Mal in Serie zu Hause in der Ungarnstraße an.
Gegner ist an diesem siebten Spieltag der Köpenicker SC. Moment – der siebte Spieltag im März? Richtig gelesen. Nachdem das im Sommer angesetzte Spiel nach einer schweren Verletzung auf unserer Seite durch den Schiedsrichter abgebrochen wurde, hat das Sportgericht entschieden dieses Spiel zu annullieren und neu anzusetzen. So kommt es, dass wir den siebten Spieltag in diesen schneeumtriebenen Tagen noch einmal bestreiten dürfen.
Unsere Köpenicker Gäste spielen, wie schon am vergangenen Wochenende die Britzer, eine sehr unausgeglichene Saison. Starken Spielen folgen oft überraschende Einbrüche. So findet sich der KSC auf einem Platz im noch gesicherten Mittelfeld wieder. Unterschätzen werden wir den Tabellen-Elften aber sicherlich nicht, erinnern wir uns doch noch an das ursprünglich angesetzte Spiel, bei dem die Köpenicker mit 1:0 in Führung lagen. Auch der Grünauer BC, bei dem sich unser Team nur mit viel Mühe einen Dreier erkämpfen konnte, wurde vom KSC mit 4:0 vom Platz geschossen.

Also liebe Fans und ihr anderen Fußballinteressierten, es verspricht ein spannendes Spiel zu werden. Da es sonst keine weiteren planmäßig angesetzten Spiele gibt, dürfte das Spiel auch den geneigten neutralen Zuschauer ansprechen. Egal ob 06er, KSCler oder neutraler Fan, ihr seid morgen alle ganz herzlich eingeladen, wenn es heißt: Meteor 06 – Köpenicker SC.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.