post

Berlinligist an der Ungarnstraße

Zu einem richtigen Knüller kommt es am Sonntag auf dem Sportplatz Ungarnstraße. Der BFC Meteor 06 empfängt in der ersten Runde des Berliner AOK-Landespokal den zwei Spielklassen höher spielenden Berlinligisten Spandauer Kickers.

SpaKi, wie unsere Gäste meist liebevoll genannt werden, hatte einen durchwachsenen Start in die aktuelle Berlinligasaison. Nach fünf gespielten Partien steht die Mannschaft von Trainer Lukasz Lach nur knapp über dem Strich auf Rang 15. Das soll aber nicht die Tatsache verdecken, dass die Westberliner mit bereits zehn erzielten Treffern die drittbeste Offensive der Liga aufzuweisen haben.

Ein Berlinligist in der ersten Pokalrunde – es gibt ganz sicher dankbarere Aufgaben für eine Bezirksligamannschaft. Dennoch freuen wir uns auf die Möglichkeit, uns im Landespokal präsentieren zu dürfen. Und so schwer diese Partie auch werden wird, interessant ist sie allemal.

Auch wenn das Weiterkommen in die zweite Runde für Meteor wohl eher im theoretischen Bereich liegt, vorher aufgeben kommt für die Truppe von Tobias Loeffler gar nicht in Frage. Dafür hat der Pokal doch schon zu oft verrückte Geschichten geschrieben.

Und wenn jeder im Team einen sehr guten Tag hat und wirklich alles passt, dann ist auf eigenem Platz alles möglich.

Wer das nicht verpassen will, der kommt am Sonntag spätestens um 12:30 Uhr zum Sportplatz Ungarnstraße. Wir können jede Unterstützung gebrauchen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.