post

1. Pokalrunde in Hellersdorf

Nicht in den Prenzlauer Berg, sondern nach Hellersdorf geht’s für die Meteoriten in der ersten Runde des AOK-Landespokals Berlin.

Nachdem der erste Anlauf der Pokalauslosung komplett nach Hinten losging – der Landesverband hatte die beiden Clubs FC Polonia und FC Al-Kauthar im Lostopf vergessen – wurde die erste Runde noch einmal ausgelost. Statt Bezirksligist Rotation Prenzlauer Berg wartet nun eben Kreisliga A-Vertreter  RW 90 Hellersdorf auf unseren Verein.

Die Ostberliner benötigten eine ganze Hand voll Glück, um die Qualifikation zur ersten Pokalrunde zu überstehen, lag man doch bereits nach 20 Minuten mit 0:4 gegen den NSC Marathon hinten. Der Wettergott aber schien Hellersdorfer zu sein. Er öffnete die Schleusen und das Spiel musste nach einer halben Stunde beim Stand von 1:4 aus Sicht der Heimelf wegen Unwetters abgebrochen werden. Nur vier Tage später kam es zum erneuten Aufeinandertreffen zwischen den beiden Teams und dieses Mal hatte Hellersdorf ein paar Antworten parat. Mit 4:1 wurde nun der Neuköllner SC Marathon nach Hause geschickt und der Einzug in die erste Pokalrunde gefeiert.

So kommt es nun an diesem Sonntag zum Aufeinandertreffen zweier Aufsteiger, denn auch die Rot-Weißen fanden den Weg nach oben und zogen von der Kreisliga B in die Kreisliga A ein. Meteor geht natürlich als Favorit in die Partie und wird alles daran setzen in die nächste Runde einzuziehen. Trotzdem schreibt der Pokal immer seine eigenen Geschichten und darum sind wir auch dieses Mal wieder auf unsere Fans angewiesen.

Anpfiff zum ersten Pflichtspiel der neuen Saison ist am 11.08.19 um 14:30 Uhr auf der Sportanlage Teterower Ring, Teterower Ring 71, 12619 Berlin–Hellersdorf. Wir freuen uns auf eure zahlreiche Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.